Profil

Home / Profil

Yvonne Keßel

  • Schemacoach
  • Dramatherapeutin
  • Boxcoach
  • Energetikerin
  • Systemische Beraterin
  • Theaterpädagogin BUT
  • Regisseurin
  • Schauspielerin

Meine persönliche Biografie mit ihren Herausforderungen hat mich eines auf immer wiederkehrende Weise gelehrt:

Leben ist Wandlung. Verbinden und Loslassen

So habe ich mit Wandlungsmut und Kreativität seid meiner Kindheit die unterschiedlichsten Übergänge zu meistern gelernt. Rollenspiele, Kassetten und Geschichten haben einen Großteil meiner Kindheit ausgemacht und auf magische Weise die reale Lebenswirklichkeit in Farbe getaucht. Imagination, ein Faktor von Resilienz, wie wir heute sagen.

Meine Jugend hatte eine ähnliche Unbändigkeit und unzensierten Selbstausdruck, wie ich ihn nun auch bei meinen Kindern begleiten darf. Welcher aber letztlich sicher nötig und unabdingbar ist, um den Weg  in die persönliche Eigenständigkeit zu finden. Auch wenn dieser Loslösungsprozess für alle Beteiligten oftmals kein einfacher Lebensabschnitt ist. Eine gescheiterte, aber sicher gut gemeinte Ehe hat mir weiter deutlich gemacht, das Lebenskonzepte nur bedingt planbar sind und es selten nach “Schema F” verläuft. Vielmehr denke ich fordert uns das Leben immer wieder neu heraus, damit wir auch wirklich bei uns sind.

Wandlungsfähigkeit und persönliche Neu“Erfindungen“ sind dabei im Rückspiegel betrachtet sicher hilfreiche Faktoren, damit wir ständig bewegt uns selber näher kommen.

Meine drei Kinder lassen mich immer wieder aufs Neue den Zauber der Bindung erleben und zeigen mir doch gleichermaßen auch, dass sie ihren eigenen Bauplan bereits in sich tragen. So besteht auch hier das Leben aus Loslassen und Verbinden. Und so wechseln sich die eigenständigen Erfolge, wie die ersten Schritte, der erste Schultag oder das erste gemeisterte Vorstellungsgespräch mit den innig verbundenen Momenten wie dem Einschlafen auf meinem Arm oder den tröstenden Worten nach der versiebten Mathearbeit bis heute immer wieder ab. Erziehung mit einer diesbezüglichen guten Balance ist kein Kinderspiel und braucht neben dem Wachstum der Kinder genauso unsere eigene Bereitschaft mit dieser Verantwortung zu wachsen.

Leben ist Co-Existenz

Ob in Familie oder Beruf wir sind verbunden und müssen doch auch immer wieder loslassen, um uns erneut mit dem was aktuell stimmig ist zu verbinden. Das ist die Dynamik des Lebens. Wandlung, Wachstum, Bewegt sein.

Auch mein beruflicher Weg hatte wenig bequemes Innehalten und so war und bin ich stets neugierig auf die Prozesse, die ich mit Menschen in beratender oder künstlerischer Form erleben darf. Ob beim Coaching, auf der Bühne, im klinischen Rahmen oder im pädagogischen Kontext, die Entwicklung des Menschen ist bestimmt von den Möglichkeiten seines authentischen Selbstausdrucks. In zahlreichen Prozessen konnte ich erleben, um so mehr diese Ausdrucksfähigkeit gelingt, desto glücklicher ist der Mensch letztlich.

Das Wesen der Wandlung liegt dabei gleichermaßen im künstlerischen oder beratenden Prozess, so wie es dem Leben einfach selbst innewohnt. Im Laufe der Jahre habe ich gelernt, das es wenig Sinn macht dies zu ignorieren, das Leben und die innere Lebendigkeit haben klare eigene Vorstellungen und lassen sich selten langfristig den Mund verbieten.

In diesem Sinne möchte ich Ihnen mit mehrsein einen Rahmen anbieten, der genau dies möglich macht. Wandlung, Wachstum und Verbindung mit dem, was für Sie gerade wirklich wichtig und stimmig ist. Sowohl für kleine wie auch für große Menschen. Denn dies verbindet uns alle, ein Leben lang.

Ich danke Ihnen für Ihr Interesse  und freue mich auf auf Ihre Kontaktaufnahme.

Yvonne Keßel