BASIC PH

BASIC PH

Das Resilienz-Programm BASIC PH vom israelischen Psychologen und Traumaspezialisten Mooli Lahad, welches erfolgreich in israelischen Kindergärten und Schulen durchgeführt wird, zeigt sechs entscheidene Strategien für die Entwicklung persönlicher Widerstandsfähigkeit auf. Das Programm eignet sich nicht nur für die Arbeit mit traumatischer Inhalten, sondern bietet vielfältiges Material für die Bewältigung kindlicher Entwicklungsaufgaben und weniger kritischen Alltagssituationen.

Lahad geb. 1953 ist Gründer des “Community Stress Prevention Center” in Kiryat Schmona, das Methoden und Modelle zum Umgang mit Massenkatastrophen entwickelt hat. Lahad berät die israelische Behörde für nationale Sicherheit, die Zahal und die Unicef. Ebenso war er im Nato-Komitee für die psychosoziale Vorbereitung auf Notsituationen tätig. Neben seiner Arbeit in Israel war Lahad unter anderem in der Türkei (nach dem Erdbeben 1999) den USA (nach dem 11. September) in Sri Lanka (nach dem Tsunami 2004) und in Deutschland (nach dem Amoklauf von Winnenden 2009) im Einsatz. Mooli Lahad hat mehr als 30 Bücher und Fachartikel verfasst und wurde unter anderem mit dem Elena-Bonner-Preis der israelischenGemeinschaft für Psychologie sowie dem israelischen Sapir-Preis ausgezeichnet.

Mit BASIC PH hat Lahad ein intergratives Modell menschlicher Bewältigungsstrategien entwickelt, welches eine entscheidene Grundlage unserer Präventionsarbeit darstellt.