Monat: September 2017

Home / 2017 / September
Yvonne Keßel
Profile

Yvonne Keßel

Meine persönliche Biografie mit ihren Herausforderungen hat mich eines auf immer wiederkehrende Weise gelehrt: Leben ist Wandlung. Verbinden und Loslassen So habe ich mit Wandlungsmut und Kreativität seid meiner Kindheit die unterschiedlichsten Übergänge zu meistern gelernt. Rollenspiele, Kassetten und Geschichten haben einen Großteil meiner Kindheit ausgemacht und auf magische Weise die reale Lebenswirklichkeit in Farbe...

Bonding – Ein Band fürs Leben knüpfen
Beitrag

Bonding – Ein Band fürs Leben knüpfen

Bondingprozesse geraten immer mehr in unseren Fokus. Die erste Zeit im Leben hat nicht nur Auswirkungen auf unsere familiäre Beziehungsgestaltung, sondern beeinflusst darüber hinaus das Leben unserer Kinder, ihre Bindungsfähigkeit und ihre Persönlichkeitsentwicklung nachhaltig. Die deutsche Hebammenzeitschrift „Elterninfo“ widmet ihr Magazin dem Thema Bonding. Hier ein Artikel aus „Elterninfo“ von Thomas Harms, Dipl. Psychologe. Thomas...

BASIC PH
Beitrag

BASIC PH

Das Resilienz-Programm BASIC PH vom israelischen Psychologen und Traumaspezialisten Mooli Lahad, welches erfolgreich in israelischen Kindergärten und Schulen durchgeführt wird, zeigt sechs entscheidene Strategien für die Entwicklung persönlicher Widerstandsfähigkeit auf. Das Programm eignet sich nicht nur für die Arbeit mit traumatischer Inhalten, sondern bietet vielfältiges Material für die Bewältigung kindlicher Entwicklungsaufgaben und weniger kritischen Alltagssituationen....

Boxcoaching
Beitrag

Boxcoaching

Boxen spiegelt den Umgang mit sich und anderen Beim Boxen zeigt sich die Persönlichkeit eines Menschen. Verhaltens- und Beziehungsmuster spiegeln sich in der Art und Weise wie jemand boxt. Dies erlaubt den Umkehrschluss, das unsere Verhaltensmuster über gezielte Boxtherapie beeinflussbar sind. Therapeutisches Boxen oder Boxcoaching kann somit Einfluss auf Verhaltensmuster, die eigene Körperwahrnehmung, soziale Fertigkeiten und...

Dramatherapie
Beitrag

Dramatherapie

“Im fiktionalem Raum ist alles möglich”  Dr. Sue Jennings Dramatherapist (GB) Im Unterschied zum klassisch helfenden Gespräch, dass sich in der Alltagsrealität bewegt, regt die Dramatherapie auf symbolischer Ebene Veränderungsprozesse an. Wenn wir im Schutz von Rollen „so tun als ob“, können wir uns freier mit unseren Themen auseinandersetzen und Lösungen ausprobieren, denn das aktive...

Schemacoaching
Beitrag

Schemacoaching

Tiefgreifende Veränderung durch Schemacoaching Schemacoaching ist eine Kombination verschiedener beratender und therapeutischer Verfahren, mit deren Hilfe blockierende innere Konzepte (sogenannte Schemata) nachhaltig zum Positiven verändert werden. Wir alle tragen unterschiedliche Schemata in uns, die wir in unserer Kindheit entwickelt haben und die uns damals dienlich waren uns an unser Umfeld anzupassen. Diese Schema können uns...

Familien brauchen echte Zeit
Beitrag

Familien brauchen echte Zeit

Familien brauchen echte Zeit Wir leben in einer schnellen Zeit. Das ist ja kein Geheimnis. Bei drei Kindern und einer Selbständigkeit kann auch ich mich nicht von diesem Thema befreien. Multitasking könnte in manchen Wochen mein zweiter Vorname sein. Sieben Tage hat eine Woche im Schnitt, sieben zu wenig für das was das Leben oftmals...

  • 1
  • 2